Besucherinformationen für Welpenbesuch

Kleidung

Trage bei deinem Besuch bitte saubere Kleidung und Schuhe. Du solltest mit dieser Kleidung keinen Kontakt zu anderen Hunden gehabt haben.

Die Welpen sind noch sehr anfällig für Krankheiten und können im schlimmsten Fall sterben. Bitte besuche nicht einen Züchter nach dem anderen an einem Tag. Auch wenn du krank bist sage den Termin bitte ab und wir finden einen neuen. Solltest du trotz Krankheit zum Besuch kommen, werden wir dich wieder wegschicken. Bitte zieh dir beim Welpenbesuch Dinge an, an denen sich die Welpen nicht verletzen können (bitte keine Ketten, Ohrringe, Schnürsenkel). Zieh dir bitte auch nicht die neusten und schönsten Sachen an. Wir übernehmen keine Haftung für verschmutze oder zerstörte Gegenstände.

Besuchszeiten

Wir grenzen die Besuchszeiten etwas ein. Du hast 90 Minuten Zeit deinen Welpen und uns kennenzulernen. Darfst auch gerne zwischen 2 und 3 Mal vorbei kommen. Du hast genug Zeit in den 90 Minuten, um deinen Welpen kennenzulernen. Die Welpen sind noch nicht lange aufnahmefähig. Auch wollen wir durch die vielen Besuche unser Rudel schützen. Jeder einzelne Besuch bedeutet viel Stress. Und da wir nicht nur dich und deinen Welpen haben, sondern alle neuen Herrchen und Frauchen vorbei kommen möchten grenze wir das Ganze ein.

Geschenke

Bring den Welpen oder unseren anderen Hunden bitte keine Geschenke in Form von Leckerlies oder Spielzeug mit. Da wir neben der Mutterhündin auch noch andere Hunde haben und diese gemeinsam im Rudel leben. Dort können Ressourcen schnell mal Unstimmigkeiten im Rudel bedeuten. Was im blödesten Fall zu Beißereien führen kann und bringt unnötigen Stress mit sich. Unsere Hunde bekommen alles was sie benötigen.

Verhalten vor Ort

Wenn du uns und die Welpen besuchen kommst, sind auch die anderen Hunde unseres Rudels vor Ort. Bedenke bitte, dass du für alle ein fremder Mensch bist und nicht zum Rudel gehörst. Auch ist die Situation der ständigen Besuche und der Welpenzeit für alle Rudelmitglieder anstrengend. Deshalb sei bitte ruhig und entspannt. Ja wir wissen, dass es aufregend ist sein neues Familienmitglied kennenzulernen, aber bitte befolge unsere Regeln. Bitte laufe keinem der Hunde hinterher. Wenn sie das Bedürfnis haben gestreichelt zu werden, kommen sie. Hebe auch KEINEN der Hunde hoch und trage diesen durch die Gegend. Setz dich viel lieber in den Welpenauslauf. Die Welpen neigen dazu schnell hoch zudrehen. Auch ist es für die Mutter super stressig, wenn jeder ihr Baby rum trägt und hoch nimmt. Du möchtest ja auch nicht, dass jemand fremdes dein Kind einfach so nimmt, weil es so süß ist. Die Gleichen Regeln gelten für Kinder. Halte dich bitte an die Regeln in unserem Zuhause.

Haustiere

Bitte bring deine anderen Haustiere nicht zu einem Welpenbesuch mit.  Tiere können Flöhe, Würmer und Zecken tragen, was für die betroffenen Tiere in der Regel harmlos ist. Aber für Welpen stellen diese Parasiten/dieses Ungeziefer manchmal eine ernst zu nehmende Gefahr dar.

Fremde Hunde haben zu unserem Rudel absolut keinen Zutritt. Von dieser Regel gibt es keine Ausnahme.

Wenn du dir Sorgen machst, dass der neue Welpe zu deinem bereits vorhandenen Haustier nicht passen könnte, kannst du diese Frage sowieso nicht beantworten, wenn du dir unsere Situation vor Ort ansiehst. Dein Hund/Haustier wird – wenn überhaupt – eher dein eigenes Zuhause als sein/ihr Revier betrachten. Eine Zusammenführung kann auf sehr viele Arten geschehen, gerne beraten wir dich dazu.

Begleitperson

Du darfst gerne jemanden zum Besuch mitbringen. Allerdings beschränken wir die Personen auf 3-4 pro Besuch. Gerne kannst du auch deine Kinder mitbringen. Allerdings möchten wir nicht, dass die Welpen durch die Gegend getragen werden. Da ein Herunterfallen der Welpen einen großen Schaden anrichten kann. Der Welpe hat noch keine Körperspannung und kann dies abfedern. Außerdem ist auch unser Zuhause auch in seiner Größe begrenzt. Denn wir möchten auch sehen, wie du mit "deinem" Welpen agierst und ob dies passt. Jedoch umso mehr Menschen es sind, desto weniger Zeit hat der Einzelne mit dem Welpen. Die Aufnahmefähigkeit ist noch sehr begrenzt.